12_gew.png  

 


Klimastreik am 20.09.2019

Beschluss des Landesvorstandes der GEW Sachsen-Anhalt:

Der LV der GEW Sachsen-Anhalt begrüßt die Demonstrationen der „Fridays for Future“ am 20. September 2019 und informiert über die sozialen Medien und die Website. Der Landesvorstand wird auf der Demo sichtbar vertreten sein.

Die soziale Bewegung „Fridays for Future“ trägt die Bedrohung der Welt durch den Klimawandel erfolgreich in das öffentliche Bewusstsein und fordert die Politik zu entschlossenem Handeln auf. Die GEW engagiert sich in vielfältiger Weise für die Umsetzung der Nachhaltigkeitsziele und bekennt sich dabei zu den umfassenden UN-Entwicklungszielen, die soziale und ökologische Ziele in systemischer Weise miteinander verbinden.

Wir wünschen uns, dass Lehrer*innen und Schulleitungen das Engagement von „Fridays for Future“ aufgreifen und in den Schulen einen offensiven Dialog zu diesen Zukunftsfragen führen. Uns geht es um eine fachliche und inhaltliche Auseinander-setzung zu Ursachen, Folgen und Lösungsalternativen in Bezug auf den Klimawandel. Wir unterstützen ebenso das gesell-schaftliche Engagement unserer Schüler*innen.

Die Beteiligung an der Kundgebung ist kein Streik im Sinne von Artikel 9 Grundgesetzes.


 Hier geht es zu den Aktionen am 20. September 2019: https://fridaysforfuture.de/map/klimastreik.html

 

Drucken E-Mail

Don't have an account yet? Register Now!

Sign in to your account