Termine | Veranstaltungen

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
12_gew.png  

 


GEW Sachsen-Anhalt wählt Eva Gerth erneut zur Vorsitzenden

Die 8. Landesdelegiertenkonferenz (LDK) der GEW Sachsen-Anhalt wählte heute in Magdeburg Eva Gerth erneut zur Landesvorsitzenden. Von den knapp 130 Delegierten sprachen sich über 95 Prozent für die Gymnasiallehrerin aus und schenkten ihr damit für weitere vier Jahre das Vertrauen.

In einer ersten Reaktion dankte Gerth allen Anwesenden für die Unterstützung, schwor sie aber zugleich auf die kommenden Aufgaben ein: „Vor uns liegen Jahre, die für das gesamte Bildungssystem sehr entscheidend sein werden. An Schulen, an Kitas, an Universitäten wurde lange genug gespart. Ohne Gegenwehr der Beschäftigten werden sich kaum die notwendigen Veränderungen einstellen. Gemeinsam mit allen Mitgliedern der GEW will ich mich für Verbesserungen der Arbeits- und Lernbedingungen mit aller Kraft einsetzen.“
Gerth unterrichtete viele Jahre an einem Köthener Gymnasium die Fächer Mathematik und Chemie und war Vorsitzende des Lehrerhauptpersonalrates in Sachsen-Anhalt sowie stellvertretende Vorsitzende der GEW Sachsen-Anhalt. Im Jahr 2016 wechselte sie an die Spitze des GEW-Landesverbandes.
Die LDK tritt regelmäßig alle vier Jahr zusammen, um den Landesvorstand zu wählen und die politischen Leitlinien für die nächsten Jahre festzulegen. Bis morgen Abend stehen noch Beschlüsse zu wichtige bildungspolitischen und tariflichen Themen auf dem Programm.

Drucken E-Mail

Don't have an account yet? Register Now!

Sign in to your account