12_gew.png  

 


Solche Weihnachtsgeschenke - nein danke!

Liebe Kollegin, lieber Kollege, auf Kosten der Beschäftigten versucht das Bildungsministerium die Verschlechterung der Unterrichtsversorgung einzudämmen. Dazu gehören u.a.:

  • die Streichung der Altersermäßigung für die Beschäftigten ab dem 60. Lebensjahr und
  • die Anordnung von Mehrarbeit.

Die gescheiterte Einstellungspolitik soll nun von den Beschäftigten durch eine erhöhte Belastung durch Stundenerhöhungen allein geschultert werden. Gerade die älteren Kolleginnen und Kollegen werden durch das Hinausschieben der Altersanrechnung auf das 62. Lebensjahr dabei besonders brüskiert. Die GEW Sachsen-Anhalt kündigt ihren entschiedenen Widerstand gegen jede weitere Erhöhung der Belastung an den Schulen an.

Die GEW fordert von der Landesregierung, dass

  1. die Altersermäßigung ab 60 Jahren ohne jede Forderung nach Kompensation erhalten bleibt,
  2. die Pflichtstunden festgeschrieben und längerfristig sogar reduziert werden,
  3. Arbeitszeitkonten eingeführt werden, damit die Beschäftigten selbstbestimmt über ihren Freizeitausgleich entscheiden können.

Für den 18. Dezember 2019 ruft die GEW alle Lehrkräfte zur Kundgebung vor dem Landtag unter dem Motto „Solche Weihnachtsgeschenke – Nein, danke“ auf, um 16 Uhr dort ihren Protest lautstark zu äußern. Wir erwarten euch zahlreich und kämpferisch zu unserem „Weihnachtsmarkt“.

Die Kreisverbände organisieren die Hin- und Rückreise wie folgt:

GEW Anhalt-Bitterfeld  14.00 Uhr ZUP (Am Plan) in Bitterfeld
14.15 Uhr Dessauer Allee Wolfen-Nord
Die Regionalgruppen Köthen und Zerbst reisen mit dem Zug an
GEW Börde individuelle An- und Abreise
GEW-Mitgliedern werden Reisekosten erstattet.
GEW Burgendlandkreis für bereits namentlich gemeldete Mitglieder fährt ein Bus.
Anfragen an gew.burgenlandkreis@gew-lsa.de
GEW Dessau Bus 14.45 Uhr Busbahnhof Dessau-Roßlau Bussteig D
Anmeldung erforderlich: irena.klack@gew-lsa.de
GEW Harz individuelle An- und Abreise
GEW-Mitgliedern werden Reisekosten erstattet.
GEW Halle Bus vom Hallmarkt, Abfahrt 14:00 Uhr
namentliche Rückmeldung bis zum 11.12.2019 unter gew.halle@gew-lsa.de
GEW Jerichower Land individuelle An- und Abreise
GEW-Mitgliedern werden Reisekosten erstattet.
GEW Magdeburg individuelle Anreise
GEW Mansfeld-Südharz namentliche Rückmeldung in Vorbereitung
Abfahrt für gemeldete Teilnehmer mit Bus ab Sangerhausen 13.30 Uhr, ab Eisleben 14.00 Uhr, ab Hettstedt 14.30 Uhr
individuelle Anreise möglich,  GEW-Mitgliedern werden Reisekosten erstattet.
GEW Saalekreis  
GEW Salzlandkreis  
GEW Stendal namentliche Rückmeldung bis 12.12.2019 16 Uhr an rolf.hamm@gew-lsa.de oder per Fax an: 03931 - 490 09 51
Busse für gemeldete Teilnehmer: Seehausen Bahnhof 13.20 Uhr, Osterburg Busbahnhof 13.50 Uhr, Tangermünde Bahnhof 13.50 Uhr, Stendal Busbahnhof 14.30 Uhr
GEW Westliche Altmark individuelle An- und Abreise
GEW-Mitgliedern werden Reisekosten erstattet.
GEW Wittenberg individuelle An- und Abreise
GEW-Mitgliedern werden Reisekosten erstattet.

 

GEW-Kreisverband Anhalt-Bitterfeld

 

GEW-Kreisverband Börde

Individuelle An- und Abreise, GEW-Mitgliedern werden Reisekosten erstattet.

GEW-Kreisverband Burgendlandkreis

Für bereits namentlich gemeldete Mitglieder fährt ein Bus.

Anfragen an gew.burgenlandkreis@gew-lsa.de

GEW-Kreisverband Dessau

 

GEW-Kreisverband Harz

Bus bei genügend rückgemeldeten Teilnehmerzahlen

GEW-Stadtverband Halle

Bus vom Hallmarkt, Abfahrt 14:00 Uhr

namentlich bis zum 11.12.2019 unter gew.halle@gew-lsa.de

GEW-Kreisverband Jerichower Land

 

GEW-Kreisverband Magdeburg

individuell

GEW-Kreisverband Mansfeld-Südharz

namentliche Erfassung für Bus, Abfahrt ab Sangerhausen, Eisleben, Hettstedt

GEW-Kreisverband Saalekreis

 

GEW-Kreisverband Salzlandkreis

 

GEW-Kreisverband Stendal

 

GEW-Kreisverband Westliche Altmark

Individuelle An- und Abreise, GEW-Mitgliedern werden Reisekosten erstattet.

GEW-Kreisverband Wittenberg

 

Drucken E-Mail

Don't have an account yet? Register Now!

Sign in to your account