12_gew.png  

 



mitglied werden

Aufruf zum ganztägigen Warnstreik in Halle

Die Gewerkschaften verhandeln seit dem 8. Oktober 2021 mit der Tarifgemeinschaft deutscher Länder (TdL) über eine Gehaltserhöhung für die Tarifbeschäftigten im Geltungsbereich des TV-L. Bisher haben die Arbeitgeber kein verhandlungsfähiges Angebot vorgelegt.

Deshalb ruft die GEW Sachsen-Anhalt ihre tarifbeschäftigten Mitglieder im Geltungsbereich des TV-L und des TV Prakt-L der kreisfreien Städte Halle und Dessau-Roßlau, der Landkreise Anhalt-Bitterfeld, Burgenlandkreis, Mansfeld-Südharz, Saalekreis und Wittenberg sowie der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg und der Hochschule Merseburg am Mittwoch, den 10. November 2021 zu einem ganztägigen Warnstreik auf. Die zentrale Kundgebung findet ab 10.30 Uhr am Steintor in Halle statt.

Die Forderungen der GEW in der Tarifrunde 2021

  • Erhöhung der Tabellenentgelte um 5 Prozent, mindestens aber 150 Euro bei einer Laufzeit von 12 Monaten!
  • Die Entgelte der Auszubildenden und Praktikant*innen sollen um 100 Euro monatlich erhöht werden.


Geplanter Ablauf

Wir öffnen unser Streiklokal nur für Hallenser ab 8.30 Uhr im Café NT, Große Ulrichstraße 51 (Der Zutritt erfolgt nur nach 3-G-Regel und mit Kontaktnachverfolgung über die Luca App oder handschriftlich.)

Die Kundgebung beginnt um 10.30 Uhr am Platz vor dem Steintor Varieté. An der Aktion beteiligen sich Kolleg*innen der GEW Sachsen-Anhalt, die Gdp, die MLU Halle-Wittenberg und Beamt*innen in der aktiven Mittagspause.
Für kurzweilige Unterhaltung sorgt der Schauspieler und Kabarettist Jonas Schütte.

Wir bitten während der Kundgebung um die Einhaltung der 3-G-Regeln, insbesondere auch in Streiklokalen, Bussen und Bahnen. Bitte tragt Masken und reduziert Begrüßungsrituale auf ein Minimum. Bitte verzichtet auf Umarmungen und das Händeschütteln. Kollleg*innen, die mit privaten PKW nach Halle anreisen möchten, werden die Fahrtkosten erstattet. Fahrgemeinschaften sind explizit erwünscht.

Dokument zum Warnstreikaufruf

 

Organisatorische Infos für die Kreise:

Kreisverband Saalekreis:

Folgende Abfahrten der zwei Busse am 10.11.2021 aus dem Landkreis Merseburg Querfurt.

Abfahrt Merseburg: 08.50 Uhr Merseburg Rischmühlenhalle

Abfahrt Querfurt: 08.30 Uhr Querfurt Mehrzweckhalle/Parkplatz

Kreisverband Dessau:

Abfahrt der Busse um 8.45 Uhr am Bahnhof Dessau. Fahrten mit dem priv. PKW bzw. mit dem Zug sind möglich. Die Reisekosten für Mitglieder können bei der GEW abgerechnet werden.


Kreisverband Köthen:

Bitte nutzt die Bahn um 8.13 Uhr bzw. 9.13 Uhr ab Köthen oder bildet Fahrgemeinschaften. Die Reisekosten könnt Ihr wie immer bei der GEW abrechnen. Dazu ist es erforderlich, dass Ihr euch vor Ort im Streikbüro oder am GEW- Stand in Halle in die ausliegenden Streiklisten eintragt!


Kreisverband Anhalt-Bitterfeld:

Der Bus fährt ab 08.30 Uhr in Wolfen, Dessauer Allee über Bitterfeld ZUP (Am Plan) ca. 09.00 Uhr nach Halle direkt zum Steintor.

Die Rückfahrt ist gegen 13.00 Uhr geplant.

Kreisverband Börde:

Die Busabfahrpunkte für den KV Börde sind jeweils um 9.30 Uhr am Kulturhaus Wanzleben, Raßbachplatz & im Schützenhaus Haldensleben, An der Masche.

Drucken E-Mail

Don't have an account yet? Register Now!

Sign in to your account