12_gew.png  

 



mitglied_werden (2).png

Landtag muss bei Pädagogischen Mitarbeiterinnen handeln

Im Zusammenhang mit den Protesten von Eltern verschiedener Förderschulen appelliert die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft Sachsen-Anhalt an die Mitglieder des Landtags, umgehend dafür Sorge zu tragen, dass die Ausstattung der Schulen mit pädagogischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern deutlich verbessert wird.

Durch jahrelange Versäumnisse bei der Wiederbesetzung von Stellen ist inzwischen die notwendige Förderung und adäquate Betreuung von Schülerinnen und Schülern in allen Schulformen nicht mehr gewährleistet. „Die prekäre Situation in den Förderschulen ist nur ein Teil des Problems“, erklärte dazu Eva Gerth, Landesvorsitzende der GEW. Fehlende oder mangelhafte Unterstützung beträfe auch Kinder in Grund-, Gemeinschafts- und Ganztagsschulen.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Protestkundgebung: Für das Recht auf Bildung und Teilhabe von Kindern mit Behinderung in Sachsen-Anhalt!

Die GEW Sachsen-Anhalt veröffentlicht den folgenden Aufruf des Aktionsbündnis der Eltern von Kindern an Förderschulen für Körperbehinderte und Sinnesgeschädigte:

Aufruf:

Eltern, Kinder und Unterstützer sind herzlich eingeladen zur Teilnahme an der

Protestkundgebung
vom Aktionsbündnis der Eltern von Kindern an Förderschulen
für Körperbehinderte und Sinnesgeschädigte

vor dem Landtag in Magdeburg
am 29. September 2016
um 11:00 Uhr

unterstützt von:

Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft Sachsen-Anhalt und weiteren

Wir fordern von der Landesregierung und dem Landtag:

  • sofortige Rücknahme der Kürzung der Bedarfsparameter zur Berechnung der Pädagogischen Mitarbeiter an den Förderschulen in Sachsen-Anhalt und Beendigung der Abordnungen von Pädagogischen Mitarbeitern und Betreuungskräften von den Förderschulen für Körperbehinderte und Sinnesgeschädigte
  • unverzügliche Sicherstellung eine bedarfsgerechten personellen Ausstattung der Förderschulen und Einstellung von Pädagogischen Mitarbeitern für Förderschulen und Grundschulen
  • Sicherstellung von Bildungschancen und Teilhabe auch für Kinder mit Handicap

 

Aktionsbündnis der Eltern von Kindern an Förderschulen für Körperbehinderte und Sinnesgeschädigte

Kontakt:
Silva Preuß
E-Mail: schulelternrat.lbzkoe@gmx.de
Frank J. Biedermann
E-Mail: biedermann-frank@freenet.de

Drucken E-Mail

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Eva Gerth neue GEW-Vorsitzende

 

Die außerordentliche Landesdelegiertenkonferenz der GEW Sachsen-Anhalt wählte am 16. September mit großer Mehrheit Eva Gerth zur neuen Vorsitzenden des Landesverbandes. Für sie votierten 96 Prozent der Delegierten. Außerdem wurde eine Resolution für gute Arbeit in der Bildung in Sachsen-Anhalt einstimmig verabschiedet.

Bisher war Gerth im Landesvorstand zuständig für den Tarifbereich sowie Vorsitzende des Lehrerhauptpersonalrates beim Bildungsministerium in Sachsen-Anhalt. In ihrer ersten Rede als neugewählte Landesvorsitzende dankte sie für das große Vertrauen, das sich in dem guten Ergebnis ausdrücke.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

"Bildungsministerium verhöhnt Kinder mit Körperbehinderungen oder Sinnesschädigungen"

Pressemitteilung des Aktionsbündnisses von Eltern der Kinder an Förderschulen für Körperbehinderte und Sinnesgeschädigte

Nachdem Elternvertreter des Landesbildungszentrums für Körperbehinderte in Halle zwei Wochen lang keine Antwort auf ihren „Brandbrief“ zum Notstand an den Förderschulen für Körperbehinderte und Sinnesgeschädigte vom Bildungsministerium erhielten, meldete sich eine beauftragte Referatsleiterin mit einem inakzeptablen Schreiben. Außer der frechen Behauptung, die Schulen könnten den notwendigen Einsatz der Pädagogischen Mitarbeiter eigenverantwortlich regeln und die sonderpädagogische Förderung, lerntherapeutische Angebote und pflegerische Versorgung seien auch nach Abzug von einem Drittel bis der Hälfte der Pädagogischen Mitarbeiter gesichert, gibt es keine Erklärung für den um 50% verschlechterten Betreuungsschlüssel.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Kommentar schreiben (0 Kommentare)
Don't have an account yet? Register Now!

Sign in to your account