12_gew.png  

 


RizVN Login

Melden Sie sich bitte an!

Das Login funktioniert nicht?
Bitte zunächst hier lesen!

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7

ENTFÄLLT! Mobbing im Sandkasten, in der Schule und im Hort

Kategorie
Schulungen / Fortbildungen
Datum
19. September 2019 15:30 - 18:30
Veranstaltungsort
Apenburg - Winterfeld
Telefon
0175 / 38 120 75
E-Mail
gew.salzwedel@gew-lsa.de
Wo?
Hotel „Winterfelder Hof“ / An der B 71 100
Zielgruppe
ErzieherInnen in Kindertagesstätten und Horten
Kosten für GEW-Mitglieder
kostenfrei
Kosten für Sonstige
15€
Zielgruppe 2
LehrerInnen und Pädagogische MitarbeiterInnen in Grundschulen
Anhang

VERANSTALTUNG MUSS LEIDER ENTFALLEN; WIRD ABER 2020 NACHGEHOLT!

 

Gehört Mobbing heute zur Realität unserer Kinder?
Gibt es eine mobbingfreie Zone?
Was ist normal und ab wann sollte professionell eingegriffen werden?
Das Mobbing im Kindergarten und in der Grundschule beginnen kann und die Opfer ein gestörtes Selbstwertgefühl "du bist nicht OK" -"du taugst nichts" behalten, ist leider ein trauriges Ergebnis, dass auch in weiterführenden Schulen Konflikte auslöst.
Verschiedene Untersuchungen belegen, dass 25 bis 30 Prozent aller Kinder in der Grundschule fühlten, dass sie mindestens ein Mal das Opfer von Mobbing waren. Und fast 50 Prozent der Kinder wussten davon, dass andere Kinder momentan darunter litten.
Die Auswirkungen für die Gemobbten sind verheerend: sie reichen von Angstzuständen und psychosomatischen Erkrankungen, über starken Leistungsabfall bis zur Gefährdung der Versetzung und manchmal auch darüber hinaus.
Dieses Seminar möchte den Teilnehmenden neben Grundlagen zu den Themen Mobbing und Konflikte verschiedene Ansätze vorstellen.

- Was ist Mobbing und wie kann Mobbing erkannt werden?
- Was ist Cybermobbing?
- Vorstellung von gruppenunterstützenden sozialen Lernprozessen
- Mobbing-Interventionsansatz ohne Schuldzuweisungen

Referent: Andreas Giersch

 

Anmeldung: bitte schriftlich per Post oder Mail bis spätestens 23.08.2019 (Nur über den GEW – Kreisverband Westliche Altmark / Salzwedel!)

Hinweis: Für GEW-Mitglieder sind alle Angebote kostenfrei. Kolleginnen und Kollegen, die nicht Mitglied der GEW sind, entrichten eine Teilnahmegebühr in Höhe von 15,00 €

Der Betrag ist bis zum 23.08.2019 unter Angabe von Name, Vorname und Veranstaltungstag auf folgendes Konto zu überweisen: IBAN: DE18810555553020003112

Die Gebühr entfällt, wenn vor Veranstaltungsbeginn der Beitritt zur GEW erklärt wird.

Reisekosten können nicht übernommen werden.

Gezahlte Teilnahmegebühren werden bei Nichtteilnahme nicht zurückerstattet!

 
 

Neueste Artikel

  • 1
  • 2

Nächste Veranstaltungen

15
Jan
Halle
Datum: 15. Januar 2020, 09:00
Im Jahr 2020 werden die Personalräte an Schulen, die Lehrerbezirkspersonalräte und der

16
Jan
Magdeburg
Datum: 16. Januar 2020, 09:00
Im Jahr 2020 werden die Personalräte an Schulen, die Lehrerbezirkspersonalräte und der

22
Jan
Dessau
Datum: 22. Januar 2020, 09:00
Im Jahr 2020 werden die Personalräte an Schulen, die Lehrerbezirkspersonalräte und der

23
Jan
Halberstadt
Datum: 23. Januar 2020, 09:00
Im Jahr 2020 werden die Personalräte an Schulen, die Lehrerbezirkspersonalräte und der

29
Jan
Magdeburg
Datum: 29. Januar 2020, 09:00
Im Jahr 2020 werden die Personalräte an Schulen, die Lehrerbezirkspersonalräte und der

30
Jan
Halle
Datum: 30. Januar 2020, 09:00
Im Jahr 2020 werden die Personalräte an Schulen, die Lehrerbezirkspersonalräte und der

27
Feb
Halle
Datum: 27. Februar 2020, 09:00

13
Mär
Leipzig
Datum: 13. März 2020, 09:00

13
Mär
Leipzig
Datum: 13. März 2020, 17:00

19
Mär
Magdeburg
Datum: 19. März 2020, 09:00

20
Mär
Halle
Datum: 20. März 2020, 15:30

Don't have an account yet? Register Now!

Sign in to your account