12_gew.png  

 


Bedingungen zur Nutzung der Kommentarfunktion

Die Kommentarfunktion soll dem Austauch der Gedanken und Ideen von Landesvorstandes und GEW-Mitgliedern und Nutzern ermöglichen. Damit sind kritische Äußerungen durchaus erwünscht und werden auch, selbst wenn wir diesen nicht folgen können, gern gesehen. 

Keinen Raum werden wir Kommentaren geben, die menschengruppenfeindlich oder -verachtend oder rechtlich zweifelhaft sind.  Solche Kommentare werden nicht geduldet und gelöscht. Dabei verweisen wir auf unser "Hausrecht" auf dieser Seite und werden uns hierüber auch in keine Diskussion begeben oder einer solchen einen Raum geben.

Kommentare können anonym erscheinen, müssen aber mit der eigenen eMail-Adresse versehen werden. Diese wird nicht veröffentlicht. Gern kann man zu seinem Kommentar auch einen Namen veröffentlichen, dieser wird dann aber auch veröffentlicht. Am einfachsten ist es, wenn man sich einloggt. Dann kann man auch später seine Kommentar bearbeiten oder löschen.

Möchte man zu einem bestimmten Kommentar antworten, ist dies ebenfalls möglich. 

Das nachträgliche Ändern oder das Löschen des eigenen Kommentars ist nicht möglich (es sei denn, man hat sich eningeloggt). Bei Problemen kann der Webmaster angeschrieben werden, dem man aber hinreichend nachweisen muss, dass dies der eigene Beitrag ist (z. B. durch die eMail-Adresse). Einem Wunsch nach Löschung oder Änderung werden wir nachkommen, wenn dieser nicht den ganzen Sinn einer bestehenden Diskussion zerstört. Ein Anspruch hierauf besteht nicht.

Die GEW Sachsen-Anhalt behält sich ausdrücklich das Recht vor, einzelne Kommentare oder die gesamten Kommentare zu einem Artikel zu löschen oder die Kommentarfunktion einzustellen. Durch das Nutzen der Kommentarfunktion entstehen keine Rechte oder Verpflichtungen gegenüber der GEW Sachsen-Anhalt.

 


"Spielwiese"

Sie würden gern, aber trauen sich nicht? Kein Problem, hierfür haben wir hier eine "Spielwiese" eingerichtet. Hier, aber nur hier!, dürfen Sie gern Blödsinn hinterlassen, um die Funktionen auszuprobieren. In regelmäßigen Abständen löschen wir die Kommentare, besonders lustige lassen wir vielleicht stehen. 

Drucken E-Mail

Don't have an account yet? Register Now!

Sign in to your account