12_gew.png  

 


Nein, natürlich nicht.

Aber da man nicht weiß, was die Betreiber nun alles lesen wollen, kann man ihnen gern alles mitteilen, was man für wichtig erachtet. Vielleicht wollen die Betreiber auch mal etwas Lustiges lesen? Wir denken, da spricht nichts dagegen. Mit einer netten Wegwerf-Email-Adresse, die man sich anonym in Sekunden unter

http://www.wegwerfemail.de oder

https://www.byom.de oder

https://tempr.email oder

tausend weiteren Angeboten im Internet

zulegen kann, gelingt es, die Betreiber mit Vorfällen aus der Schule oder lustigen Sprüchen anonym aufzumuntern. So gibt es sicher Fälle, in denen Schüler nur links, aber nicht rechts einen Nachbar haben dürfen, wo Lehrkräfte im Internet die Nutzung von Links (Links !!!11!!!) empfehlen oder im Kunstunterricht nur die Farben rot und grün, aber nicht blau verwendet werden. Kann man dort alles melden.

Don't have an account yet? Register Now!

Sign in to your account