Umfrage zu Aufgaben und Belastungen der Lehrkräfte:

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

die Regelung der Arbeitszeit stellt für viele Lehrkräfte ein Problem dar, vor allem bei der derzeitigen geringen Unterrichtsversorgung. Die Belastungssituationen wachsen.
Die GEW diskutiert das Thema seit mehreren Jahren und strebt u.a. tarifvertragliche Regelungen zu freiwilligen Arbeitszeitkonten, zu Entlastungen, zu altersgerechten Arbeitsbedingungen und zu weiteren Anrechnungen sowie eine Überarbeitung des Flexi-Erlasses an. Hierzu würden ein paar belastbare Daten aus der Praxis hilfreich sein.

Wir würden uns freuen, wenn du an der Online-Befragung zu diesem Thema teilnehmen würdest. 


Vielen Dank für deine Mühe.

Projekttage – Mehr Arbeit ohne Mehrstunden?

Bei Projekttagen entstehen keine Mehr- oder Minderzeiten, so der Flexi-Erlass. Hier wird jedoch sehr oft zusätzliche Arbeit geleistet.

Schriftliche Prüfungen – Anrechnungen ungerecht verteilt?

Während der Prüfungszeit beginnt für Lehrkräfte der allgemeinbildenden und berufsbildenden Schulen eine Doppelbelastung durch Unterrichtsverpflichtung und gleichzeitiger Prüfungskorrektur.

Zusammenlegung von Klassen – keine Mehrarbeit?

Fällt eine Lehrkraft aus und verfügt die Schule über keine Vertretungsreserve, so müssen die Lehrkräfte zeitgleich zwei Klassen unterrichten oder betreuen.
Wie oft musstest du im Schuljahr 2017/18 dies tun?

Ich habe in diesem Schuljahr zwei Klassen gleichzeitig

Anerkennung von Reisezeit als Arbeitszeit – warum nicht bei Lehrkräften?

Bei teilweiser Abordnung von Lehrkräften an eine andere Schule, bei der Betreuung von Schüler*innen im Gemeinsamen Unterricht, bei Praktika oder bei der betrieblichen Ausbildung fallen für Lehrkräfte neben der Zeit für den täglichen Arbeitsweg auch Reisezeiten zwischen den Dienststellen bzw. zwischen der Dienststelle und den Ausbildungsstandorten an, die nicht als Arbeitszeit zählen.

Aufsichten – alles dienstliche Verpflichtungen?

Aufsichten gehören zur Arbeitszeit einer Lehrkraft und werden ohne Anrechnungen durchgeführt. Häufig kommt es vor, dass  Schülerinnen und Schüler ganze Unterrichtsstunden lang nur „beaufsichtigt“ werden.

Das "brennt mir" zu diesem Thema noch auf der Seele:
Die letzte Frage
Don't have an account yet? Register Now!

Sign in to your account