12_gew.png  

 



mitglied_werden (2).png

Riesen-Enttäuschung der Beschäftigten

GEW zu Arbeitsschutzmaßnahmen der Landesregierung

Die Vorbereitung des neuen Schuljahres war für die Beschäftigten eine Riesen-Enttäuschung. Der so genannte Rahmenhygieneplan schiebt alle Verantwortung vom Bildungsministerium in die Hände der Schulleitungen. Dies mag in vielen Fällen sinnvoll sein, aber die nötigen Voraussetzungen fehlen, um vor Ort vernünftig agieren zu können.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Schulen sind vom Regelbetrieb weit entfernt

Zum Schuljahresbeginn in zwei Tagen will Sachsen-Anhalt in den Regelbetrieb zurückkehren. Tatsächlich wird dies nur auf dem Papier stattfinden, weil es weiterhin zahlreiche personelle, konzeptionelle und hygienische Probleme an den Schulen gibt. Durch die Corona-Pandemie sind alte Missstände und neue Herausforderungen deutlich geworden, Lösungen gehen das Bildungsministerium und die Landesregierung nach wie vor zu zögerlich an.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Kommunale Arbeitgeber wollen eine NULL-Runde!

Am 1. September 2020 beginnen die Tarifverhandlun-gen zur Anpassung der Vergütungen der Beschäftigten in den Kommunen. Zuvor waren Sondierungen zwischen den Gewerkschaften und der Vereinigung der Kommunalen Arbeitgeberverbände über eine mögliche Verschiebung der Tarifverhandlungen gescheitert. Die Gewerkschaften hatten vorgeschlagen, die Verhandlungen erst 2021 zu beginnen und bis dahin allen Beschäftigten eine finanzielle Ausgleichleistung zu gewähren. Die besonderen Anstrengungen aller Kolleginnen und Kollegen in den letzten Wochen und Monaten hätten damit gewürdigt werden können. Die Arbeitgeber haben das abgelehnt und bereits vorab erklärt, dass für Gehaltssteigerungen keine Spielräume vorhanden seien.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Kommentar schreiben (0 Kommentare)
Don't have an account yet? Register Now!

Sign in to your account